Virtuelles Flirten ist voll der Trend. Doch Einsteigern fällt es recht schwer, diese neue elektronische Welt zu betreten.

Oft ist es nämlich so, dass sich die Vorstellung hält, dass das Flirten am Computer oder auch mit einer Dating App viel einfacher sei, als reales Kennenlernen im Alltag.

Doch BEIDES muss richtig gelernt sein!

Dennoch ist es so, dass es vielen im Virtuellen leichter fällt jemanden anzusprechen als dies beispielsweise im nächsten Nachtclub zu tun.

Mögliche Gründe hierfür sind, dass die Nervosität entfällt und folglich keine Anspannung entsteht, die übertragen werden könnte. Man hat auch entsprechend Ruhe und Zeit, sich auf den anderen einzustellen.

Die Plattform

Lovoo oder Tinder? Wenn eine Partnersuche kostenlos für dich wichtig ist, solltest du eine andere Plattform suchen.

Dein Spitzname!

Dieser vermittelt schon von Anfang an den ersten Eindruck. Deshalb solltest du diesen wirklich sorgfältig, aber auch präzise auswählen.

Man wählt oft einen Vornamen und vielleicht den Jahrgang, doch wirklich kreativ ist dies nicht.

Auch wird hierbei oft vermutet, dass beim Alter geschummelt wird.

Deswegen empfehle ich dir, dir etwas Kreatives auszudenken, was Freundlichkeit erweckt und eine positive Ausstrahlung erzeugt.

Online Dating Tipps: Dein Profil!

Betrachte das Ganze wie einen Lebenslauf, als würdest du dich für deinen Traumjob bewerben!

Hier gehört genauso wenig das Lügen, Unwahrheiten, oder irgendwelche Lücken rein. Sondern wirklich eine positive Darstellung, was dir so im Leben wichtig ist, und was eine emotionale positive Reaktion erzeugt.

Auch zu diesem, gehört ein einwandfreies Profilbild!

Wenn du hierbei irgendwelche schlechten Fotos von deinem mobilen Telefon benutzt, musst du dich nicht wirklich wundern, wenn du nur wenige Nachrichten zurückbekommst.

Auch hier, wie schon erwähnt, entscheidet die Optik, ob für dich ein Ja oder ein Nein infrage kommt.

Ich empfehle dir wirklich, den Gang zum Fotografen zu machen, und dort ein richtiges Fotoshooting durchzuziehen.

Somit erreichst du eine viel höhere Antwortrate, und das ist ja auch das, was du wirklich möchtest!

Online Dating Tipps: Das richtige Anschreiben!

Leider machen auch hier viele Einsteiger den Fehler und sind langweilig und unkreativ.

Doch, um auch wirklich in der langweiligen Masse herausstechen, musst du dir schon etwas überlegen!

Es gibt hilfreiche Ratgeber, die dir das ganze beibringen!

Denn es ist wirklich wichtig, im virtuellen Chat den richtigen Schreibstil zu benutzen!

Das Flirten kommt nicht von ungefähr, das Flirten muss gelernt sein!

Ein paar Beispiele:

  • Sei sparsam, mit deinen Emoticons!

Diese werden oftmals inflationär benutzt und zeigen, dass du nicht wirklich etwas Kreatives zu sagen hast.

  • Den richtigen Zeitpunkt erwischen!

Auch lege ich hierbei Wert darauf, zur richtigen Stunde und zum richtigen Tag der Woche anzuschreiben!

Es kommt wirklich sehr seltsam, wenn du zum Beispiel an einem Samstagabend, um 24 Uhr, deine Nachrichten versendest. Genauso, wie vielleicht morgens um 10:00 Uhr.

Die besten Zeitpunkte waren montags bis donnerstags, ungefähr gegen 21:00 Uhr herum.

Wie ehrlich sollte man sein?

Natürlich gilt es, die eigenen Vorzüge hervorzuheben und vielleicht auch das eine oder andere zu kaschieren.

Denn, man möchte sich natürlich auch von der besten und schönsten Seite zeigen!

Vielleicht fehlt der Druck von einem Vorstellungsgespräch, doch dennoch solltest du es genauso ernst nehmen!

Sei ehrlich, gebe auch dein richtiges Alter an und stehe auch zu deinen Interessen und Neigungen.

Wo ist der Unterschied zwischen einer Singlebörse oder Partnervermittlung?

Natürlich geht es bei beiden Systemen darum, Menschen miteinander in Verbindung zu bringen, damit sie in eine romantische Beziehung geführt werden.

Doch die Art und Weise, wie dies passiert, ist gänzlich unterschiedlich.

Eine Singlebörse stellt im Prinzip nur die Infrastruktur zur Verfügung. Alles weitere müssen die Datingteilnehmer machen.

Und das sind die zwei Hauptdarsteller, die sich im virtuellen Chat gegenseitig die Nachrichten austauschen.

Bei einer Partnervermittlung, die auch kostenpflichtig ist, wird den Personen immer ein Vorschlag gemacht, wer interessant sein könnte.

Wenn also, die Zeit knapp ist, oder der Wunsch sehr hoch, jemand Passendes zu finden, könnte dies die bessere Wahl sein bei der Partnersuche.