Ihr schreibt schon gefühlte Ewigkeiten, aber irgendwie hat sich noch kein Date ergeben? Du wartest immer noch darauf, dass er oder sie dich endlich nach einem Treffen fragt? Übernimm du das! Zulange hin und her zu schreiben weckt nur zu hohe Erwartungen, also besser schnell den Realitäts-Check machen. Schlimmstenfalls bekommst du eine Abfuhr und kannst dir danach das zeitaufwändige Schreiben sparen.

Du hast es geschafft und endlich das erste Date? Glückwunsch! Doch auch wenn bei Tinder alles ganz locker und unverbindlich ist – ein paar kleine Fettnäpfchen und No-Gos gibt es schon, die Du beachten solltest.

Die folgenden 9 Tipps liefern eine kleine Anleitung, mit der Du euer erstes Tinder-Date locker überstehst.

Überleg dir, was du willst

Mach dir am besten schon vor dem Treffen Gedanken darüber, was du dir eigentlich von deinem Date erhoffst. Suchst du nach einer festen Beziehung oder möchtest du nur mit einem kleinen One-Night-Stand deinen Liebeskummer überstehen?

Den richtigen Treffpunkt finden

Bei der Wahl des Treffpunktes gibt es einiges zu beachten. Trefft euch am besten nicht direkt bei ihm oder ihr, denn auch wenn du das Gefühl hast, die andere Person schon ewig zu kennen, seid ihr doch Fremde füreinander. Außerdem wirkt es schnell aufdringlich, direkt mit der Frage „Bei dir oder bei mir?“ ins Haus zu platzen. Fangt besser erst einmal auf neutralem Boden an, zum Beispiel in einem netten Café oder einer Bar. Wenn du den Treffpunkt aussuchst, wähle am besten einen, den du schon kennst und an dem du dich wohlfühlst.

Nicht zu tief ins Glas schauen

Habt ihr euch tatsächlich in einer Bar oder zum Essen verabredet, schaden ein, zwei Gläser Wein der Stimmung bestimmt nicht, sondern machen dich wahrscheinlich schnell ein bisschen entspannter und lockerer. Pass aber auf, dass du nicht zu locker wirst, sonst benimmst du dich am Ende noch daneben oder verrätst deinem Date Geheimnisse, die du lieber für dich behalten hättest.

Worüber reden?

Prinzipiell könnt ihr über alles reden, worauf ihr Lust habt. Ein oder zwei Klippen sollten aber lieber umschifft werden. Die Frage nach Ex-Freund/-innen oder der aktuellen Tinder-Date-Quote führen wahrscheinlich eher zu Frust als zu romantischer Stimmung.

Zu mir, zu dir oder allein nach Haus?

Am Ende des Dates stellt sich natürlich die Frage aller Fragen: allein oder zu zweit nach Haus oder auch „Sehen wir uns wieder?“. Hast du eher kein Interesse, sei am besten ehrlich und wecke keine falschen Hoffnungen. Wenn dein Date dir gut gefällt und du ihn/sie gern wiedersehen möchtest, sag das am besten auch. So wisst ihr beide, wo ihr steht. Und wenn dir dein Date so richtig gut gefällt – warum dann nicht zu zweit heim gehen? Macht einfach, was euch beiden gefällt.

Das Online Dating Ebook

  • Werde zur geliebten Online-Dating-Maschine!
  • Dein Killerprofil Schritt-Für-Schritt.
  • Mit elitären Geheimtricks zum Überflieger-Profilbild.
  • Insider-Techniken zum unwiderstehlichen Anschreibtext.
  • Gewinner-Mindset für langfristigen Erfolg.

Flirtratgeber Buch Empfehlung