Attraktivität steigern – männlicher aussehen und werden

Lerne jetzt deine Attraktivität zu steigern, männlicher Aussehen zu erreichen und männlicher zu werden.

Hierbei unterscheide ich zwischen zwei verschiedenen Dingen:

  • Einmal soziale Attribute,
  • und einmal auch biologische Attribute.

Biologische Attribute, sind nicht wirklich einfach zu ändern, wie zum Beispiel deine Größe, deiner Augenfarbe oder auch deine Haarfarbe.

  • Du kannst Färben, Schuheinlagen benutzen, oder Kontaktlinsen. Doch am Ende, ist das alles FAKE.

Soziale Attribute

Sind meistens zu ändern, wie zum Beispiel

  • Geld,
  • Status,
  • Einkommen.

Doch, fangen mal an mit den biologischen Attributen.

  • Schaue zuerst einmal, dass deine Ernährung optimal ist!

Je besser deine Ernährung ist, je fitter du bist, je gesünder du isst, desto höher sind diese biologischen Attribute, und das steigert deine Attraktivität.

Ein Beispiel dazu, wäre zum Beispiel eine Kohlenhydrate-reduzierte Ernährung.

Diese schont deinen Insulinspiegel, und fühlt sich auch wirklich gesünder an!

Selbst ich, habe damit ca. 20 Kilo abgenommen.

Und durch gesunde Ernährung, halte ich mein Gewicht, kombiniert mit etwas Kraftsport, seit Jahren schon richtig.

Mach Sport! Mach Fitness!

  • Sport, Fitness, Krafttraining, sind einfache Möglichkeiten, deine Attraktivität zu steigern!

Dabei helfen dir nicht chronische Ausdauersportarten, sondern du musst schon zu schweren Hanteln greifen, und Muskulatur aufbauen.

Dies hilft dir dazu, männlicher Aussehen zu erreichen.

Du solltest nur, zu entscheiden, was für dich wichtig ist:

Möchtest du Masse, aufbauen?

Dein Gewicht halten, und dabei athletischer aussehen?

Oder möchtest du Gewicht verlieren?

Alles zusammen, leider, da muss dich enttäuschen, funktioniert nicht!

Denn jeder beim Trainings ziehen, musst du auch dein Training etwas anpassen, und auch die Ernährung, besonders die tägliche Kalorienaufnahme, anpassen!

Soziale Marker: deine Kleidung!

Hierbei sollte deine Kleidung, deinen Interessen, und auch deinem Aussehen entsprechen.

Ich zum Beispiel, liebe Lederjacke, komplett mit einem T-Shirt, und Boots.

Passend zu meinem Musikgeschmack, und doch zu meiner Art.

  • Viel wichtiger, aber für dich ist, dass du deine Bekleidung so wählst, dass sie deiner Körpergröße entspricht.

Marken, sind nicht notwendig, entweder kann die sich sicher leisten, dann sind sie für dich nichts besonderes, oder du versuchst damit emotionale Probleme zu kaschieren, dann helfen sie dir auch nicht weiter.

Ich selbst mische für mich zum Beispiel teure Marken, die für Qualität und Haltbarkeit stehen, aber auch gerne, mit günstigen Angeboten, wenn diese zum Beispiel nur den Zweck des Verschleißes dienen.

Früher war es zum Beispiel so, dass ich weder auf Aussehen, auf Kleidung, noch mein Körper wirklich Wert gelegt habe.

Sieht man auch an diversen anderen Projekten, wo ich alte Fotos von früher poste.

Dein Aussehen, ist in dem Punkt einfach repräsentativ zu deiner Persönlichkeit.

  • Es ist auch ein Zeichen, für dein Selbstwertgefühl!

Ich bin selber kein Business Kasper, aber, für Aussehen, was entsprechend einen geschäftlichen Anlass sprechen soll, geht es nicht an einem guten, mindestens 250 € teuren Anzug, der auch richtig gekürzt ist, und für deinen Körper passt, kombiniert mit einem gut sitzenden Hemd der richtigen Größe.

Marken, sind auch hier, egal, es ist wirklich viel besser, dass es an den Körpermaßen passt!

Man sieht einfach nur oft genug, dass die Lederschuhe, billig aussehen, nicht gepflegt sind.

Die Hose vom Anzug zu lang, weil hier beim Schneider gespart wird, und das Jacket ist an den Ärmeln oftmals zu lang.

Alles wird dann noch versucht, mit einer teuren oder Hugo Boss im letzten Angebot zu übertrumpfen, aber jeder, mit etwas Geschickt sieht: hiermit einfach nur versucht, zu kaschieren, was nicht da ist.

Sozialer Makel: Humor!

  • Interessanterweise, wird davon ausgegangen, dass so etwas angeboren ist.

Absoluter Unsinn, denn du kannst das wirklich lernen!

Ich bevorzuge auch wirklich, mir Leute aufzusuchen, die den gleichen Humor aufweisen wie ich, das ist für mich gesagt zwar etwas mehr Arbeit am Anfang, aber lohnender!

Denn Humor wird gleichgesetzt, mit Kreativität, und Intelligenz.

Soziales Feingespür!

Dies würde ich auch als soziale Intelligenz, oder soziale und emotionale Intelligenz bezeichnen.

Ich habe aber auch Personen kennengelernt, die dieses soziales Feingespür nicht aufweisen können.

Ist leider für viele Frauen sehr anziehend.  Macht sich auch gut in der Führungsetage.

Aber vertraue mir, es hat auf den ersten oberflächlichen Blick Vorteile, aber langfristig gesehen, extreme Nachteile.

  • Wenn du also introvertierte Kompetenzen aufweist, in der Regel merkst du das, wenn du zum Beispiel am besten mit einer Person extrem tiefe Gespräche führen kannst, dann nutze diese Kompetenz!

Dieses Feingespür kannst du dann weiter optimieren, indem du mit vielen Personen, einzelne Gespräche führst.

Dein Bauchgefühl, wird so besser!

Stimme und Körpersprache!

Laute, klare Stimme, bedeutet auch hier:

  • hohes Selbstwertgefühl, und gute Attraktivität!

Wenn du also eine wichtige Botschaft hast, dann solltest du diese auch laut artikulieren.

Spreche laut, klar und deutlich!

Die Atmung kommt aus dem Bauchbereich, und nicht aus dem Halsbereich.

Du merkst es einfach, wenn dein Brustkorb am Brummen ist, hast du eine wirklich gute ausreichende tiefe Vorlage, was sehr attraktiv und männlich wird.

Körpersprache, als Zeichen von Selbstwert!

Eure eigene Ambition, externe Einflüsse, spiegeln sich auch in der Körpersprache wieder.

Negative Referenzen zeigen sich am schnellsten und am ehesten in der Körpersprache.

  • Personen von einem hohen Status, gehen, reden, kleiden sich, VON HOHEM STATUS.

Dieser Status, ist aber etwas, was immer mit einem persönlichen Selbstwertgefühl zu tun hat!

Je wichtiger du dich selbst nimmst, je mehr Wert du dir selbst bist, desto größer ist deine Attraktivität, desto männlicher ist dein Aussehen, und desto männlicher wirst du auch werden!